Digitale Museumspraxis: Eine Frage der Haltung? Learnings der MFG Baden-Württemberg. Vortrag vom 19. MusIS-Nutzertreffen im Münsterbauverein Freiburg, 17. April 2018

  • Die MFG Baden-Württemberg unterstützt seit rund vier Jahren im Auftrag des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst die baden-württembergischen Museen im digitalen Wandel. Adressaten der Programme und Projekte sind dabei die staatlichen als auch die vielen nicht-staatlichen Museen. Ziel der MFG ist es, die Museen unter Zusammenarbeit mit wechselnden Expertinnen und Experten in ihren Digitalisierungsbestrebungen zu unterstützen. Die Learnings der MFG zeigen, dass eine offene Haltung seitens der Museen Grundvoraussetzung für den digitalen Wandel ist.

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Beate Lex
URN:urn:nbn:de:bsz:576-opus4-12818
Document Type:Presentations
Language:German
Year of Publication:2018
Release Date:2018/04/24
Tag:Digitale Museumspraxis
GND Keyword:Coaching; Digitale Revolution; Erfahrungsaustausch; MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg; Museum
Pagenumber:12 Folien
Dewey Decimal Classification:060 Organisationen, Museumswissenschaft
Event:MusIS-Nutzertreffen / 19. MusIS-Nutzertreffen 2018
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13159 $